Montessori Offene Ganztagsbetreuung Gemeinschaftsgrundschule Bensberg

Montessori Offene Ganztagsbetreuung GGS Bensberg

Entwicklung

Die Gemeinschaftsgrundschule GGS Bensberg wurde 1990 durch eine Elterninitiative des Montessori Elternvereins ins Leben gerufen. Somit war das Engagement aus unserem Verein ein entscheidender Grund für die Bezeichnung bzw. pädagogische Ausrichtung als Gemeinschaftsgrundschule mit Montessori-Pädagogik.

Mit Gründung der Schule war der Montessori Elternverein nicht nur Träger von Kindertagesstätten in Bergisch Gladbach sondern übernahm dazu auch die Trägerschaft der zugleich initiierten Hortbetreuung. Im Hort konnten die Eltern bei Bedarf ihre Kinder auf freiwilliger Basis in eine pädagogische Betreuung nach Schulschluss geben. Im Zuge der gesetzlichen Richtlinien für Ganztagsschulen ist die GGS Bensberg seit dem Schuljahr 2005/2006 eine offene Ganztagsschule für alle. Damit müssen alle Schüler der Schule verpflichtend an der Ganztagsbetreuung des Montessori Elternvereins bis 15.00 Uhr teilnehmen.

Das Konzept der Offenen Ganztagsschule für alle hat sich seit dieser Zeit bewährt. Die Schüler und Schülerinnen werden gemeinsam vom Lehrpersonal und dem Betreuungsteam den Tag über begleitet und entsprechend ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten individuell gefördert. Die Rhythmisierung des Tagesablaufs wurde dem Ganztag angepasst, dabei wurde auf eine Verteilung von Anspannungs- und Entspannungsphasen geachtet.

Gemeinsam können wir heute den Eltern einen optimalen Betreuungszeitraum für ihre Kinder von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr gewährleisten. Wir freuen uns auf die weitere Entwicklung der erfolgreichen Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.