Elternverein zur Förderung der Montessori Pädagogik e.V., Bergisch Gladbach

Offene Ganztagsbetreuung des Montessori Elternvereins e.V.

Pädagogische Arbeit

Schule und Ganztagsbetreuung sind ein Ort des gemeinsamen Lebens und Lernens. Wir stellen die ganzheitliche Entwicklung der Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt – ganz im Sinne des positiven Menschenbildes der Pädagogin Maria Montessori.

Mit unserem pädagogischen Konzept tragen wir somit die Prinzipien und Leitgedanken der Montessori-Pädagogik in die Ganztagsbetreuung hinein. Spezifische Regeln und Vorgaben aus dem Unterrichtsvormittag sind entsprechend an die erweiterten Bedingungen und Formen des Nachmittagsbetriebes angepasst. So werden beide Konzepte stringent miteinander verknüpft.

Wir begegnen einander mit Respekt und Anerkennung auf allen Ebenen des Schullebens, sichern Lern-, Handlungs-, Welt- und Ich-Erfahrungen, um Kinder jetzt und in Zukunft stark zu machen. Wir geben den Kindern Zeit und Raum, ihre Gesamtpersönlichkeit zu entwickeln und ihre individuellen Stärken und Begabungen zu entdecken.

Angelehnt an die Richtlinien für Offene Ganztagsschulen gewährleisten wir spezifische Anforderungen und vermitteln wichtige Kompetenzen:
  • Sicherung grundlegender kindlicher Bedürfnisse nach physischer Versorgung und emotionaler Sicherheit
  • Kind gerechte Zeitstrukturierung des Tagesablaufes
  • Verlässlichkeit und Kontinuität der Bezugsgruppe und Bezugspersonen
  • Unterstützung der Entwicklung zur Selbständigkeit
  • Sicherung und ggf. Förderung grundlegender Fähigkeiten vor allem im motorischen, kognitiven und emotionalen Bereich
  • Förderung neuer Ausdrucksmöglichkeiten im kreativen Bereich (Atelierarbeit)
Angestrebt wird aber auch, die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder zu stärken durch
den Ausbau von
  • sozialen Kompetenzen (Empathie, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Toleranz etc.)
  • Schlüsselqualifikationen (Kreativität, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein etc.)
  • lebenspraktische Kompetenzen (Medienkompetenz, Umweltbewusstsein, Gesundheitsbewusstsein etc.)

Im Rahmen unserer pädagogischen Arbeit liegt unser Fokus auf folgenden inhaltlichen Schwerpunkten.

Kunst- und Kreativität

Den Kindern wird die Möglichkeit geboten, sich kreativ zu entfalten, insbesondere über eine Vielzahl spezifischer AG’s und Themenräume.

Bewegung

Kinder brauchen Bewegung. Wir bieten Fußballtraining, Yoga, Tanz und Bewegungsworkshops mit professionell ausgebildeten Trainerinnen und Trainern an.

Sprachförderung

„Sprache ist der Schlüssel zur Welt“ – sie entwickelt sich primär im Handeln und in der Verständigung darüber. Insbesondere für Kinder, die Bedarf an erweiterter Sprachförderung haben, soll der Alltag in der Betreuung anlassbezogen und situativ sprachintensiv sein, um so zu einer besseren Beherrschung der Sprache und damit auch zu einer besseren Bewältigung schulischer Herausforderungen beizutragen.

Raumgestaltung

Spezifisch gestaltete Räume dienen pädagogisch dazu, Prozesse bzw. Aktivitäten anzustoßen. Wir verfügen über sechs Themenräume, die die Möglichkeit unterstützen, Gefühle, Wünsche, Träume, Fantasien und Entfaltungsspielräume zuzulassen.


Weitere wichtige Bereiche sind die Lern- bzw. Übungszeit, die freie Beschäftigung sowie die Essenszeit. In der täglichen Lern-/Übungszeit bearbeiten die Schüler unter der gemeinsamen Anwesenheit von Lehr- und Betreuungspersonal ihre Hausaufgaben. Im Rahmen der freien Beschäftigung (nach Montessori auch Freiarbeit/Freispiel) kann das Kind aus einem vorgegebenen Angebot frei wählen kann selbstständig Lerndauer und -tempo sowie den Schwierigkeitsgrad bestimmen.

Die gemeinsame Mahlzeit dient nicht nur der Nahrungsaufnahme. Die Essenszeit ist primär auch Kommunikations-, Entspannungs- und Genusszeit. Sie ist wichtig für die Förderung von Sozial- und Kommunikationskompetenz, für Sprachförderung, Hörfähigkeit/Hörverständnis und nicht zuletzt für das Training von grundlegenden Kulturkompetenzen (Sauberkeit/Hygiene, Tischmanieren etc.)